Am Mittwoch, den 24. Juli 2015 besuchte die II. HAK in Begleitung von Frau Christa Wegleitner unser künftiges Partnerunternehmen,  die Mohrenbrauerei in Dornbirn. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit, denn so wird es möglich, verschiedene Themenbereiche aus der täglichen betrieblichen Praxis heraus an Hand konkreter Abläufe zu besprechen und bereits während der Ausbildung die wirtschaftliche Realität kennenzulernen.

Vertriebsleiter Herr Reinhard Hämmerle hat uns freundlich empfangen, und anschließend brachte uns Herr Manfred Hoffmann die Geheimnisse der Braukunst näher. Wir wissen jetzt, wie Vorarlbergs beliebtestes Bier gemacht wird und dass das Brauwasser für das Mohrenbräu aus den Ebniter Bergen kommt.

Die Biersorten Spezial und Pfiff sind die gängigsten Produkte der Mohrenbrauerei. Der Umsatz ist nach Saison verschieden. Zum Beispiel wird im Fasching, in der Grillsaison oder in der Schisaison mehr Bier getrunken als sonst.

In Zukunft dürfen wir diverse Projektaufträge gemeinsam mit den Spezialisten von der Brauerei erarbeiten. Damit dies gut gelingt, gab uns Herr Hämmerle Tipps und Tricks zum Thema „Präsentation“ mit auf den Weg. Im Mittelpunkt des spannenden Vortrages stand die Bedeutung der Körpersprache und der Stimme. Vertraut mit der richtigen Präsentationstechnik freuen wir uns auf unseren nächsten Termin bei unserem Partnerunternehmen im November.

Wir danken Herrn Hämmerle und Herrn Hoffmann herzlich für den lehrreichen Nachmittag.

Kerstin Greber, II. HAK