Höhere Lehranstalt für Tourismus

Schwerpunkt Fremdsprachen


Die Ausbildung an der Tourismusschule Bezau dauert 5 Jahre und schließt mit der Matura ab. In den Diplomarbeiten untersuchen die Schülerinnen und Schüler selbst gewählte Themen in Zusammenarbeit mit Projektpartnern aus der Region.
Die Matura ersetzt die Unternehmer- und Konzessionsprüfung und berechtigt zum Studieren aller Studienrichtungen. Lehrjahre werden angerechnet (siehe Gleichhaltung schulischer Ausbildungen mit Lehrberufen).

Fremdsprachenschwerpunkt:
Dritte Lebende Fremdsprache Italienisch

Praktika
Winterpraktikum im II. Jg. 12 Wochen
Sommerpraktikum im III. Jg. 10 Wochen
Auslandpraktikum im IV. Jg. 11 Wochen

Jungsommelier- und Käsekennerprüfung
Tourismus Online Manager
ECDL Advanced

England
Frankreich
Italien
Freifächer: Spanien und China

Golf
Klettern
Tennis

Reife- und Diplomprüfung der Höheren Lehranstalt für Tourismus

 

Vorprüfung (praktisch) Küche
Service
Schriftlich Deutsch
Englisch oder Französisch
Angewandte Betriebswirtschaft und Rechnungswesen
Angewandte Mathematik
Mündlich Englisch oder Französisch (wenn nicht schriftlich)
Angewandte Mathematik (wenn nicht schriftlich)
Fachkolloquium Tourismusmarketing und  Kundenmanagement
oder Fachkolloquium Tourismusgeografie und Reisebüro
oder Fachkolloquium Italienisch

Wahlfächer

Religion
Deutsch
Angewandtes Informationsmanagement
Geschichte und Kultur
Biologie und Ökologie
Politische Bildung und Recht
Tourismusgeografie und Reisewirtschaft
Tourismusmarketing und Reisebüro

Stundentafel

Schwerpunkt Fremdsprachen

Pflichtgegenstände I. II. III. IV. V. Summe
Religion 2 2 2 2 2 10
Allgemeinbildung, Sprache und Medien
Deutsch 3 3 2 2 3 13
Englisch 3 3 3 3 3 15
Lebende Fremdsprache Französisch 3 3 3 2 3 14
Lebende Fremdsprache Italienisch 2 2 3 7
Angewandtes Informationsmanagement 2 2 2 1 1 8
Geschichte und Politische Bildung 2 2 2 6
Naturwissenschaften und Lebensmitteltechnologie 2 2 4
Angewandte Mathematik 2 2 2 3 2 11
Tourismus und Wirtschaft
Tourismusgeografie und Reisebüro 3 2 5
Tourismusmarketing und Kundenmanagement 2 3 2 3 10
Kunst und Kultur 2 2
Betriebs- und Volkswirtschaft 1 2 2 2 2 9
Rechnungswesen und Controlling 2 2 2 2 3 11
Recht 1 2 3
Gastronomie und Hotelerie
Ernährung 2 2
Küchenorganisation und Kochen 3 3 3 3 12
Serviceorganisation, Servieren und Getränke 3 3 2 2 10
Wahlpflichtbereich: Spezialisierung 1 1 2
Betriebspraktikum und angewandtes Projektmanagement 3 3 2 3 11
Bewegung und Sport; Sportliche Animation 2 2 2 2 1 9
Verbindliche Übung: Persönlichkeitsentwicklung 1 1
Gesamtwochenstundenzahl 34 36 37 38 30 175
Pflichtpraktikum
Insgesamt 32 Wochen vor Eintritt in den V. Jahrgang
Freigegenstände
Spanisch 2 2 2 2 2 10
Chinesisch 2 2 4