Gastgeber Schule für Tourismusberufe

Dauer: 4 Jahre
Lehrabschluss: Gastgeberdiplom + Lehrabschluss im absolvierten Schwerpunktbereich, je nach gewähltem Ausbildungspfad mit oder ohne Hotelfachschulabschluss

Wer mit seiner Ausbildung im Tourismusbereich kompakt und schnell weiterkommen will, dem schmeckt die neue GASCHT sicher am besten. AbsolventInnen begeistern zukünftige Gastgeber mit ausgezeichnetem Fachwissen und viel Praxiserfahrung oder verwirklichen ihren Traum von der Selbstständigkeit.

gascht

 

Als Privatschule garantiert die GASCHT eine qualitativ hochwertige Ausbildung, die dennoch kostenlos und offen für alle ist.

Zwei Ausbildungspfade mit modularem Aufbau:
Je nach Stärken, Talenten und Interessen hat der/die Schüler/in die Möglichkeit, zwischen zwei Pfaden zu wählen:

Der theorieorientierte Ausbildungspfad (50 % Theorie, 50 % Praxis) führt zum Gastgeberdiplom mit Hotelfachschulabschluss und Lehrabschluss in der absolvierten Spezialisierung.
Die praxisorientierte Gastgeberausbildung (30 % Theorie, 70 % Praxis) führt zum Gastgeberdiplom mit Lehrabschluss in der absolvierten Spezialisierung.

GASCHT Bezau

Gastgeberausbildung mit Gastgeberdiplom und Lehrabschluss